ALANYA

  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9
  • bolge9

Alanya ist das touristische Zentrum der türkischen Riviera. Hier finden Sie alles was das Herz begehrt. Der Hafen mit seinem Nightlife, historische Gebäude, 2 lange Sandstrände, das Taurus Gebirge zum greifen nahe mit einer seiner spektakulären Kulisse und atemberaubenden Meerblick.

Alanya ist bei Deutschen sehr beliebt. Im Stadtgebiet findet man fast überall deutsche Beschilderungen und deutsch sprechende Türken.

In Alanya lebt die größte Anzahl deutscher Aussiedler (10.000 im Jahre 2006) in der Türkei - hauptsächlich Pensionäre, die lieber im warmen Süden wohnen.

Als einzige Stadt der Türkei hat Alanya einen Ausländerbeirat aus freiwilligen Mitgliedern verschiedener Nationen. Er kann bei relevanten Themen beratend an Stadtratssitzungen teilnehmen. Ausländer mit Beratungsbedarf können sich zu täglichen Sprechzeiten an den Beirat wenden, der das Büro ehrenamtlich besetzt.

Die Ausländerpolizei in der Nähe des Busbahnhofes ("Otogar"), bei der Aufenthaltserlaubnisse beantragt werden, wenn der Aufenthalt länger als 90 Tage am Stück beträgt, hat eigens einen Deutsch und Englisch sprechenden Beamten abgeordnet.

Die „Verlängerung“ des 90-tägigen Aufenthaltes durch Ein- und Ausreise (zum Beispiel nach Nordzypern) ist nicht legal, wird aber von den Behörden stillschweigend toleriert, solange die betreffende Person nicht anderweitig auffällt.

Neben aus Deutschland importierten Zeitungen und einer in Antalya gedruckten Ausgabe der BILD-Zeitung (ohne spezielle türkische Inhalte) gibt es weitere in der Türkei herausgegebene deutschsprachige Zeitungen, darunter das Monatsmagazin „Cleo - Magazin“, sowie "Orange" (wöchentliche Beilage zu einer türkischen Tageszeitung, deutsche und englische Beiträge).

Tuerkei, Antalya Alanya 07400 Kadıpaşa Mah. Elmas Sok. No :31 Alparslan Apt.