Mehr als 100.000 Ausländer aus über 44 verschiedenen Ländern, besitzen bereits Immobilien  in der Türkei. Allein 23 % von diesen haben sich für eine Immobilie in Alanya entschieden. Diese Zahlen stammen von dem Bericht „Immobilienverkauf an Ausländer“ der Alanya Industrie- und Handelskammer (ALTSO). ALTSO bekam diese Daten vom öffentlichen Registeramt und der Landregistrierung (TKGM).

Die Zahl der Ausländer, die Immobilien in Alanya besitzen, sind mit 23.045 fast ein Viertel der gesamten Immobilienverkäufe in der Türkei und besitzen fast 17.000 Immobilien.

In der gesamten Türkei kauften 100.623 Ausländer ungefähr 88.900 Immobilien. Der Bericht weist darauf hin, dass die Briten an der Spitze der Liste sind, gefolgt von den Deutschen und Griechen.

Die  Deutschen besitzen jedoch die meisten Immobilien:
21.678 Deutsche besitzen 26.365 Immobilien, während
30.710 Briten 21.241 Immobilien besitzen.

Der Bericht weist auch darauf hin, dass 95 % der Ausländer in Immobilien Objekte und 5 % in Grundstücke investieren. In Alanya sind 99 % der Verkäufe Immobilien wie Wohnungen, Apartments, Villen und Häuser. 

Wenn es um die Investierung in Immobilien geht, liegen die Deutschen in Alanya an der Spitze der Liste; 4.655 Deutsche besitzen 3.287 Immobilien in Alanya, während 4.266 Dänen 3.235, 3.181 Iren, 3.160 Holländer, 261 Norweger und 1.580 Briten Immobilien in Alanya besitzen.

In Bezug auf die populärste Lage für Immobilienkäufe bevorzugen Ausländer die Provinz Antalya (26.202), gefolgt von Mugla (12.605), Aydin (10.401) und Istanbul (10.009).

Bei der Anzahl der verkauften Immobilien, steht wieder Alanya mit 17.000 Immobilien an der Spitze.

Nach Angaben der Ausländerpolizei in Alanya haben  22.715 Ausländer in diesem  Gebiet zurzeit eine Aufenthaltserlaubnis. Davon sind 4.499 Russen, 3.755 Dänen, 3.734 Deutsche, 1.086 Norweger und 984 Holländer.

Diese Zahlen weisen darauf hin, dass Ausländer, die sich Immobilien in Alanya kaufen, sich auch dort für einen längeren Zeitraum niederlassen.  Es wurde verzeichnet, dass ungefähr 582 Russen eine Aufenthaltserlaubnis haben, um in der Lage zu sein, Immobilien in der Türkei zu kaufen. 603 Ausländer in dieser Region sind mit einem türkischen Staatsangehörigen verheiratet.

Der Vorsitzende der Vereinigung von Immobilienmaklern in Alanya, Kerim Baliktay, sagte, dass in Alanya jedes Jahr  2.000 bis 3.000 Immobilien  verkauft werden.
Er weist auf die Tatsache hin, dass allein  in den ersten zehn Monaten von 2010 mehr als 2.000 Immobilien verkauft wurden, was ein  Beweis für das  riesige Wachstumspotential in dieser Region ist.

Kerim Baliktay sagt voraus, dass durch die Freigabe des internationalen Flugverkehrs vom Gazipasa Flughafen aus, die Immobilienverkäufe schnell in die Höhe schießen werden. Baliktay:  "Etwa 23 % der an Ausländer verkauften Immobilien sind in Alanya, ein Beweis dafür, dass Alanya das Tor zu diesem Sektor ist.

Jedoch ist die Türkei aus verschiedenen Gründen in der Promotion innerhalb Europa nicht sehr gut. Während die Türkei bisher 90.000 Immobilien an Ausländer verkaufte, liegt die Zahl für Spanien bei ungefähr zwei Millionen; es gibt also noch einen langen Weg zu gehen.

Spanien investiert jedes Jahr Millionen in dem Tourismus, während wir noch immer internationale Flüge in den Gazipasa Flughafen nicht erlauben"

Kontaktformular

Tuerkei, Antalya Alanya 07400 Kadıpaşa Mah. Elmas Sok. No :31 Alparslan Apt.
whatsappKontaktieren Sie über WhatsApp! whatsappKontaktieren Sie über WhatsApp!
whatsapp WHATSAPP CALL