In diesem Jahr landeten zum ersten Mal am Flughafen Gazipasa-Alanya Flughafen (GZP) direkte Charterflüge der Fluggesellschaft Suncharter aus Dänemark. Suncharter kündigte an, trotz einer stockenden Saison, den Flugbetrieb zu erweitern.

Nach der Verlängerung der Landebahn haben die Verantwortlichen angekündigt, ihr Ziel zu vergrößern.

Im März landeten die ersten Charterflüge von Sunchater aus Dänemark in Gazipaşa.

Suncharter zog somit die Aufmerksamkeit auf sich und flog den Gazipasa Flughafen während der Saison weiterhin einmal wöchentlich an.

Trotz des Rückgangs der Besucher der nordischen Länder, der Islamphobie und der Terroranschläge hat die Firma mit einem Werbespot Aufmerksamkeit gebracht.

Mit Abschluss der Verlängerungsarbeiten der Landebahn besuchte der Direktor und Partner von Suncharter, Soren Kjellerup, Gazipasa und gab eine Stellungnahme über die letzte Saison:

Mit den Landungen von Jettime war die Saison sehr erfolgreich. Wir sind mit den Direktflügen sehr zufrieden. Wir werden den Flugverkehr auch im kommenden Jahr weiter betrieben.

 

Für die kommende Saison haben wir einen Vertrag mit SAS geschlossen. Zusammen mit SAS werden wir den Gazipasa Flughafen 4 Mal wöchentlich anfliegen.

Kjellerup erläuterte die Auswirkungen der Ereignisse in der Türkei in Dänemark, und sagte, das berühmte Entertainer und Musik Kanäle Reklame machen, damit die Türkei nicht ihr Image verliert.

Obwohl sich die Reiseveranstalter vorsichtig nähern, bauen wir unsere Operationen weiter aus, denn wir haben einen wichtigen Partner in der Türkei und wir vertrauen der Türkei", sagte er.

Kontaktformular

Tuerkei, Antalya Alanya 07400 Kadıpaşa Mah. Elmas Sok. No :31 Alparslan Apt.
whatsappKontaktieren Sie über WhatsApp! whatsappKontaktieren Sie über WhatsApp!
whatsapp WHATSAPP CALL